• ElemenTerraPeace

Dein Pfad im Rad – Reflexionstage

Karte nicht verfügbar

Datum - Zeit:
10.11.19 - 11.11.19 - 18:00 - 16:00 Uhr

Seminarort: Hotel Orbtal

https://www.orbtal.de/

Leitung:

mit Theorie und Praxis im Wasser für CreaVista-Teilnehmer

(Days of reflection/theory/ Aquatic Bodywork Basic for CVA-students)

Dein Pfad im Rad

Pfad im Rad  Schamanisches Familienstellen

mit Integrative Aquatic Therapy (IAT)

…ist eine systemische Familienkonstellation, ein tiefer Selbstheilungs-Prozess auf dem Lebensrad.

  •  …wird  sinnvoll ergänzt und  verfeinert durch Integrative Aquatische Therapie IAT, eine Körperarbeit im warmen Wasser. Diese seit 20 Jahren von  David Sawyer (USA) entwickelte und gelehrte Therapie prä-, peri- und postnataler Traumata und Schocks löst chronische, verborgene Verspannungen, Kälte, Erschlaffungszustände in allen Gewebe- und Organsystemen, hinab bis zur zellulären Ebene.
  • …ist transpersonal, doch individuell ganz persönlich wirksam.
  • …öffnet die Perspektive auf die weit aufgespannten Netzwerke des Lebens, zu dem wir gehören. Beziehungen werden sichtbar in ihren essentiellen Qualitäten und ihrer Bedeutsamkeit für das Individuum, seine Alt-Vorderen, die jetzt Weilenden, Lebens-Gefährten, Verwandte,´die Kommenden`…
  • bringt Licht ins Dunkel
  • …rührt an die Wurzeln familiärer Geschichten, energetischer Erbschaften, Dramen und Verletzungen, erkennbar in ihrer ganzen Komplexität. Verbindungen zur Welt und seelische Verbundenheit zu all ihren lebenden Wesen werden spürbar, sichtbar und als Gestalten der Liebe erkannt. Überraschende Entdeckungen geben den Blick auf das Wesentliche im Leben frei.
  •  …kann in besonderer Weise an Kraft-Potenziale rühren, lange verborgene Kraftquellen freilegen, das Strömen der Liebe wieder stark und autonom werden lassen; das wird helfen, alte Beziehungsmuster, die nicht mehr hilfreich sind, wahrzunehmen,  sie zu durchschauen, in Neues zu verwandeln. Starre, Müdigkeit und Schwäche zu spüren, sanft und geduldig aufzulösen, um sie in gesteigerte Flexibilität, in neue innere Kraft zu  transformieren.Das ´Steinerne Herz` wird nun frei, entfesselt, es wird wieder lebendig, warm und mitfühlend  in        Geborgenheit & Zugehörigkeit

Pfad im Rad ist eine von Shanti E. Petschel und Helen Heddema-Schulz aus dem familien-bezogenen und systemischen Kontext der VisionQuest  mit jungen Menschen und ihren Familien entwickelte Prozess- und Lösungs-Arbeit.

  • … wird begleitet duch Übungen in der freien Natur, Meditation und wesentliches Zwiegespräch. Musikalische Gemeinschaftserfahrung öffnet das Lauschen-Können, die Atmung und das Herz; afrikanische Trommeln, Gongs, Chanten  bringen Rhythmus, Klang und Bewegung: sie helfen, sich auf das bisher Unerhörte einzustimmen.
  • …Leben ist Tanz!
  • hier finden Sie unsere Ausbildung zum LebensWandler, die als Herzstück und wesentliches Arbeitmittel diese Arbeit mit dem CreaVista Lebensrad  zu gestalten lehrt.

Rückmeldungen von Teilnehmern:

  • B.N.:  Mein Weg mit der Matrix des „Medizinrads“ begann vor einigen Jahren und ist seit dem Begleiterin und Beraterin.  Es ist für mich ein immer wiederkehrendes mich Einfinden, Spüren, in Resonanz gehen, Antworten erhalten, heilendes Öffnen von verschütteten und blockierten Anteilen meines ganz mir Ureigenen, mit dem ich die Reise in dieses Leben angetreten habe. Ich komme mit Fragen an das Rad, ich suche mich, ich finde mich.  Immer gibt es eine Resonanz je nachdem in Form von Farben, Tieren, Lebensuhr, Begleitern, Emotionen, im Gegenüber, Jahreszeiten, Chakren, Körperenergien, die Aufschluss geben. Oft geht es darum Blockiertes und Angestautes ins Fließen zu bringen, Dinge, Personen, Energien an ihren richtigen Platz zu bringen, damit das Gleichgewicht wieder hergestellt ist; Fühlen was noch zu Fühlen ist, was bis zu dem Zeitpunkt noch nicht möglich geworden war. Die Begegnung mit dem Medizinrad hilft mir dabei, in ein lebendiges Leben hinein zu wachsen und meinem inneren Kind, das mit einer tiefen Intuition für das „Richtige“ in dieses Leben gekommen ist, endlich die Möglichkeit zu geben, durch die Heilung des übergeordneten  verletzten Herzens in eine eigene Heilung zu kommen.  Von Herzen und mit Demut danke ich dieser Matrix und den Energien, denen wir, durch stetes Wachsen und Heilen immer mehr in ihrer Ursprünglichkeit, in ihrem SO-SEIN begegnen, teilhaben und nutzen dürfen.  Es ist immer ein Geschenk wenn eine Erkenntnistür sich öffnen darf und Licht bringt ins Dunkle. DANKE! L.F.: Ich möchte Euch von ganzem Herzen danken für Eure wundervolle, tiefgreifende Arbeit, die ich erleben und daran teilhaben durfte
  • P.K.O. Mit Euch und von Euch zu lernen, hat mich endlich in das Leben gebracht, nach dem ich mich schon lange gesehnt hatte. Das steinerne Herz ist erweicht und ist von Lebensenergie durchstrahlt und muss mir nicht mehr als kalter, dunkler Rückzugsort dienen. Stattdessen habe ich einen Ort in mir gefunden, der mir Halt und Geborgenheit gibt, in Zeiten in denen ich mit mir Rücksprache halten möchte. Die Ohren lauschen nicht mehr nach draußen, sondern hören auf die kleinen sanften Flügelschläge meiner Seele und der fein beseelten Welt um mich herum.

 

 

Diesen Termin eintragen: mit iCal oder webcal oder 0

Kommentare sind geschlossen.