Diese Seite drucken

Männer auf dem Weg zu authentischer Männlichkeit:

MannsBildung - zeitgemäße Initiation für den Mann

Männer-Training in sieben Schritten    ....  mit Shanti E. Petschel und Team

Artikel Zeitschrift 'connection spirit' 03/14


„Es gibt eine Sprache, die ist älter und tiefer als Worte.
Es ist die Sprache der Körper, von Körper an Körper,
Wind an Schnee, Regen an Bäume, Wellen an Stein.
Es ist die Sprache der Träume, Gesten, Farben, Symbole & Erinnerungen."
(Derrick Jensen)

Wir Männer sind auf der Suche nach unserer wahren Identität; wir wollen erkennen, wissen, am eigenen Leib erfahren, was einen echten Mann ausmacht! Ohne ein klares Bild davon, ohne einen Sinn für unsere Identität, tappen wir weiter im Dunkel. Bleiben einsam und  getrennt von unseren hellen und dunklen Kräften, von unseren „Heiligen Vorfahren". Dort ruhen profundes Lebens-Wissen und heilende Weisheit – unerreichbar für den alltäglichen Verstandesmenschen...
Keiner hat es uns „Jungs" beigebracht - Väter abwesend, beschäftigt mit Wunden der Vergangenheit. Ihre Geschichte der Kämpfe und Schmerzen ist schon Geschichte geworden und doch ist das Fach „Mannes-Bildung" in Schule und Universität unbekannt.

Doch zu allen Zeiten gab es stimmende Rituale kraftvoller Initiations - Schritte, die den Weg frei machten, um an die Quelle eigener Männlichkeit vorzudringen, aus ihr zu schöpfen; gerüstet mit diesen Kräften wird es möglich, den angemessenen Platz in der Gesellschaft auszufüllen. "Der Weg entsteht im Gehen." (Zen Weisheit)

Ziel des Männer Trainings   MannesBildung

Der Weg eines Mannes zu sich selbst ist eine innere und äußere Heldenreise.
Ziel dieser inspirierenden, initiatischen Jahres-Reise durch die sieben Stationen (Schilde) des Lebensrades ist es, die verborgene alte Weisheit zu entdecken und nutzen, die in uns allen steckt; aus wiedergewonnener männlicher Sinnlichkeit frischen Lebens-Sinn zu schöpfen; den Kontakt zu den heilsamen Kräften unserer Vorfahren zu erneuern;
um eigene zeitgemäße Manns-Bildungs-Zeremonien und Riten für uns und unsere Welt zu entwickeln. Erst wenn die Identität des Mannes in der Frequenz seiner ureigenen Be-Stimmung in Resonanz ist, stellen sich die neu zugänglich gemachten Kräfte in den Dienst der eigenen Entwicklung und auch zum Wohle des Ganzen!

Am Ende dieser Reise durch die „Sieben Schilde der Männlichen Natur" wirst Du Deine persönliche Konzeption klarer sehen, Deinen Motivationen in ihren unterschiedlichen Verwurzelungen jenseits guten „Gründen", starken „Tendenzen" und wichtigen „Impulsen" auf die Spur kommen... und am Ende deine „Geburt" zum reifen, in sich 'rund gewordenen' Mann aktiv erleben und feiern - im Kreis der zu echten Freunden gereiften Männer.

Die „Landkarte", der wir auf dieser Reise folgen, ist die Inspiration aus der uralten Matrix: genannt „Lebensrad" , Medizin-Rad oder Lebenskreis. Dort finden sich sieben archetypische Aspekte männlichen Seins als „kollektive Seelenaspekte", geordnet nach Entwicklungsstufen, die von jedem Menschen auf dem Pfad der Reifung durchlaufen werden.

Die Sieben Heiligen Schilde der Männlichen Natur:

1.    OST -Schild: Mystiker; Konzeption und vor-geburtliches Sein, wilde Seele, Wille Urvertrauen und Hingabe, „trotz immenser Größe klein werden..." Ich und Nichts"
2.    SÜD- Schild: Krieger; Geburt und Ablösung, Mutterbild, Körper-Kontakt und
Kraft dosiert einsetzen lernen, Widerstand wertschätzen, „Ich und Nicht-Ich"
3.    WEST-Schild: Vater; Erinnerung, Reifung und Grenzen erkennen, Zeugung und Verantwortung, Kraft der Entscheidungen im Tun verwirklichen „Ich und die Welt"
4.    NORD-Schild: Heiler; Überblick, Erkenntnis und Weisheit; den sozialen Tanz meistern und lehren, Da-Sein feiern, durch Sein überzeugen; „ Ich im Wir"

 

Schilde der Mitte:
5.    UNTEN: Wilder Mann; Erdverbundenheit, kreatürliches Bewußtsein, natürliche Freiheit, männliche Eigenstängigkeit und Unangepasstheit, Risikobereitschaft, Tanz mit dem eigenen Dämon; Schmerz als schiebende Motivation: „Ich, trotz Allem"
6.    OBEN: Liebhaber; Fließen, vollständiges Teilhaben am Leben, Fühlen als Liebe im Alleinsein, Engel als Helfer, Vision als ziehende Motivation: „ich, mit Allem"
7.    MITTE: Mystiker-König; innere, ruhende Autorität, Fülle und Erfüllung, vollständige und sanfte Macht, Führerschaft im Sein und im Leerwerden. Ausdehnung und Zusammenziehung sind gleich(-wertig), Kontinuum und Wert im SEIN: Bestimmung

Was erwartet Dich in diesem Männer-Jahres-Projekt?

Ein Kreis mutiger Männer, der sich mit Hilfe von direkter Natur-Erfahrung, Ritueller Prozess-Arbeit, Medizinrad-Er-Forschung, Selbst-Reflexion in der Natur, Schwellen-Prüfungen, Integrativer Aquatischer Körpertherapie, Trommeln und Gong-Spielen, essentiellen Gesprächskreisen und VisionsSuchen innerem Wachstum verschreibt.
Durch die Kraft dieser Gemeinschaft verbünden sich „einsame Wölfe" mit anderen (Bild 3) einsamen Wölfen, bekommt Gesichtsloses ein Gesicht, wird schlafende Kraft erweckt, wird Seelenloses beseelt. Sie entdecken dabei die Lust, Freude und Kraft ihres Rudels.

Auf diesem Weg wirst Du in Dein Chaos, deine Ängste und Schmerzen initiiert, während Du Deinen Drachen, Dämonen und Schatten begegnest, die seit Ewigkeiten in der Gruft Deines Herzens nach Erlösung dürsten. Aber du begegnest auch den reinen Quellen Deiner Freude, deinen Engeln und Helfern, deinen hellsten Träumen und Visionen!
Und schließlich wirst Du Deinen größten Schatz heben:  den Mann aus dir erlösen und „gebären", der Du ursprünglich bist. In dem Du Deine echte Bestimmung lebst, stellst du Dich an den Dir gemäßen Platz. Jetzt kannst Du kraft-und gefühlvoll Deinen Weg gehen.

Neugierig geworden?

Dann nimm Dir kurz Zeit für folgenden Selbsttest:

l    Will ich mein volles Potenzial kennenlernen und ausschöpfen?
l    Ist es an der Zeit mich von alten Mustern und Gewohnheiten zu verabschieden?
l    Sehnen sich mein Körper und meine Seele nach Lust, Freude und Ekstase?
l    Erträume ich mir mehr Erfüllung in Beziehung, Sexualität und Erotik?
l    Sehne ich mich nach mehr Sinn und Kraft im Leben?
l    Möchte ich mich besser selbst erkennen und deutlicher fühlen?

Solltest Du eine oder mehrere Fragen mit Ja beantwortet haben, könnte es spannend und lohnend für Dich sein, meine Einladung zu einem kostenlosen Informationsabend  anzunehmen.

Was erwartet Dich dort?

Ein Kreis von Männern, die wie Du  in ihrem Leben und ihrer Rolle als Mann etwas grundlegend verändern wollen. Ein vertrauensvoller Rahmen, in dem alle Fragen, Bedenken und Vorurteile über die geplante Initiation, Platz haben.
Teilnehmer unserer letzt-jährigen Männer-Seminare, die von ihrer Erfahrung berichten.